Januarrückblick!

Na ihr Lieben? Habt ihr den Januar gut überstanden?
Der erste Monat 2018 verging rasend schnell – ein bisschen zu schnell für meinen Geschmack. Ich mag den Januar, weil ich allgemein „kalte“ Wintermonate toll finde und es ist schon einiges passiert. Gut, es war auch einiges uninteressantes dabei wie einen neuen Ausweis ausstellen lassen und zu Ikea fahren aber es war im Ganzen ein wundervoller Monat.
Das erste was ich euch erzählen möchte ist…ich habe meine erste vegan-box erhalten!
Ich muss gestehen, dass ich wirklich überrascht war von dem Inhalt. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mit den Sachen soviel anfangen kann und verarbeiten kann.
Gut, das Schoko Müsli hab ich weiter verschenkt, aber Manner und die Guzinos waren sofort weg! Ich kann diese Box wirklich jedem empfehlen, vorallem den Leuten die in die vegane Ernährung einsteigen wollen. Als nächstes werde ich wohl die Brot Mischung ausprobieren sobald ich es mal schaffe mir Trockenhefe anzulegen, die vergesse ich dooferweise immer beim Einkaufen.Auch die Snacks für zwischendurch waren super einfach zu machen und haben wirklich lecker geschmeckt!
Die nächste Neuigkeit die im Januar passiert ist, ist dass ich meine Dreads wieder habe! Gut, das haben wohl eh schon viele von euch mitbekommen. Das erstellen hat dieses mal nur gute 4 Stunden gedauert, weil ich sie gut locker haben wollte. Es sind gute 34 Stück geworden, halb schwarz, halb weiß und gehen ca bis zur Hüfte. Es ist so ein tolles Gefühl sie endlich wieder aufm Kopf zu haben, ich habe es richtig vermisst, sie gehören einfach zu mir dazu. Ich kann wieder riesen Beanies über den Kopf ziehen, muss mir keinen Kopf mehr darum machen mir die Haare zu richten morgens, und muss sie nicht mehr so oft waschen was mir meine Kopfhaut jetzt schon dankt! Aber dazu kommt ein seperater Beitrag denke ich..
Ich muss euch sagen, ich bin richtig glücklich, dass es im Januar nochmal richtig schön geschneit hat…wenn auch nur kurz. Ich stand fast kniehoch im Schnee und bin dann erstmal richtig schön hingeflogen der Länge nach. Naja, ich wollte es ja so.
Ich habe mir im Januar sehr viele Gedanken über mein bisheriges Leben gemacht, was ich alles geschafft und verpatzt habe und wo ich im Leben hin möchte.
Es ist schwer für mich, wenn ich geplantes nicht so umsetzen kann wie ich das möchte, und das nagt momentan ein bisschen an mir. Aber sei es drum, mir gehts gut soweit und ich habe den Januar weitestgehend überlebt!
Diese Bücher habe ich gelesen:
– Die kleine Hexe von Otfried Preußler

– Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes
– Die Bücherdiebin von Markus Zusak
Diese Filme habe ich gesehen:
– Mortdecai der Teilzeitgauner
– Der Herr der Ringe, die Gefährten
– Der Herr der Ringe, die zwei Türme
– Der Herr der Ringe, die Rückkehr des Königs
– Der Hobbit, eine unerwartete Reise
  • XoXo 💓

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s