1000 Fragen an mich selbst | (Teil 8 – Fragen 141 bis 160)

 

sekkkkk_p651371GPf1ue8xyjo1_1280

 

 

Teil 8 der Blogparade steht an! und ich habe wundervolle Neuigkeiten… die ich euch aber erst im Laufe des nächsten Monats mitteilen werde, ällabätsch. Meine Haare sind nun auch nicht mehr rot sondern wieder weiß schwarz – Cruella de Ville ist wieder zurück! Ich habe auf die rote Haarfarbe eine Allergische Reaktion entwickelt und hatte lauter wunde Stellen an meiner Kopfhaut – leider. Ich mochte das rot sehr gerne. Aber naja ich bin ich auch gerne schwarz – weiß, irgendwie gehört das ja schon fast zu mir. Bald kommen auch wieder mehr Blogeinträge, weil ich im Mai 2 Wochen Urlaub habe Juhu! Aber ich spanne euch nicht länger auf die Folter. Hier kommen die nächsten Fragen:

 


(141) In welche Länder möchtest du noch reisen?

In welche Länder möchte ich nicht reisen wäre eine leichtere Frage. Für dieses Jahr waren die nordischen Länder wie Schweden, Norwegen, Finnland und Island geplant. Ich liebe es andere Länder zu erkunden – neue Sachen zu entdecken – neue Menschen kennen zu lernen. Es gibt so vieles zu sehen auf der Welt.

(142) Welche übernatürliche Kraft hättest du gerne?

Ich würde gerne zaubern können. Ich möchte Zaubertränke brauen können, Pflanzen sprießen lassen, mich da hin hexen wo ich gerade will…das wärs!

(143) Wann wärst du am liebsten im Erdboden versunken?

Mir sind Dinge nicht so peinlich, dass ich versinken will… Ich bin mehr der Typ Mensch der über sich selbst lacht.

(144) Welches Lied macht dir immer gute Laune? 

Oh da gibts mehrere! Da wären z.B. von Heisskalt – Dezemberluft oder von Donots – We’re not gonna take it, so ziemlich alles von Bob Dylan und Pink Floyd sowie Nirvana und Swiss und die Andern.

(145) Wie flexibel bist du?

Puh, gute Frage. Ich kann mich schon gut an Situationen anpassen bin dann aber meistens ziemlich grumpy wenn es nicht nach Plan läuft.

(146) Gibt es eine ungewöhnliche Kombination beim Essen, die du richtig gerne magst?

Mir würde zumindest gerade nix einfallen, ich denke zwar manchmal über komische Kombis nach aber zum Essen kommts meistens nicht.

(147) Was tust du, wenn du in einer Schlange warten musst?

Social Media Kanäle checken, Tagträumen, Sachen durchlesen die vor meiner Nase sind oder mich mit meiner Begleitperson (wenn vorhanden) unterhalten.

(148) Wo siehst du besser aus: im Spiegel oder auf Fotos?

Das kommt immer drauf… Manchmal schaue ich in den Spiegel und denk mir JA MAN SELFIETAG und dann werden die Bilder grausam und auch umgekehrt.

(149) Entscheidest du dich eher für weniger Kalorien oder für mehr Sport?

Dann noch eher Sport. Ich liebe essen einfach zu sehr um Kalorien zu zählen.

(150) Führst du oft Selbstgespräche?

Ohja

(151) Wofür wärst du gerne berühmt?

Am liebsten würde ich etwas in der Welt schaffen. Etwas gutes bewegen. Dafür bekannt werden, dass ich mich für etwas einsetze, oder für meine Arbeiten.

(152) Wie fühlt es sich an, abgewiesen zu werden?

Ich bin dann meistens verletzt und gleichzeitig wütend.

(153) Wen würdest du gerne besser kennen lernen?

Da fällt mir momentan ehrlich gesagt niemand ein.

(154) Duftest du immer gut?

Ich versuche es zumindest die meiste Zeit, aber gerade an heißen Tagen in der Arbeit oder beim Sport ist das halt nicht möglich, aber das ist okey, jeder Mensch schwitzt.

(155) Wie viele Bücher liest du pro Jahr?

Ich verschlinge momentan pro Monat so ca 5 – 6 Bücher, sind also im Jahr ca 72 plus minus 4 oder so.

(156) Googelst du dich selbst?

Nein

(157) Welches historische Ereignis hättest du gerne mit eigenen Augen gesehen?

Ich hätte so so so gerne ein Pink Floyd und Nirvana Konzert miterlebt! Allerdings hätte mich auch mal die Zeit der Salem Hexen interessiert – da würde ich jedoch nicht allzu lange bleiben wollen.

(158) Könntest du mit deinen Freundinnen zusammen wohnen?

Nein, WG’s sind nicht mein Fall.

(159) Sprichst du mit Gegenständen?

Jetzt wo ich drüber nachdenke… ja

(160) Was ist dein größtes Defizit?

Mein größtes Defizit ist mein Schandmaul. Ich fluche sehr viel und sage immer gleich wenn mir was nicht passt oder missfällt – kann Fluch und Segen sein, das passiert vollkommen willkürlich und im Nach hinein tuts mir auch meistens wieder leid.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s