veganer Zebrakuchen

In 3 Tagen habe ich Geburtstag und habe rum überlegt was ich den für einen Kuchen für meine Herzmenschen und mich machen könnte, ich wollte nichts was zu aufwendig ist, aber auch nichts zu einfaches. Da bin ich über einen „Zebrakuchen“ gestoßen. Er ist herrlich saftig, vegan, und super einfach in der Zubereitung und sieht dazu auch noch mega aus!

Ihr benötigt eine 26 cm (im Durchmesser) Springform

Ausserdem für den Teig:

  • 400g Weizenmehl
  • 1Pck. Backpulver
  • 250g Zucker
  • 1Pck Vanillepudding Pulver
  • 350ml Vanille Soja Milch
  • 175ml Speißeöl – ich habe Sonnenblumenöl benutzt
  • 2 El Backkakao

tumblr_p8gujtj3mm1ue8xyjo1_1280.jpg

Ich habe zusätzlich noch einen Guss darauf gemacht – dafür benötigt ihr nur 100g Puderzucker und ca 3EL Zitronensaft

Zubereitung:

Boden der Springform gut fetten und mehlen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C – Heißluft: etwa 160°C

Alle Zutaten für den Teig vermischen – abgesehen vom Backkakao und mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verrühren.

Teig halbieren und in eine der Hälften Kakao zugeben.  Der Teig ist jetzt fertig.

Nun 1-2 Esslöffel hellen Teig in die Mitte der Springform geben. Jeweils direkt darauf 1-2 Esslöffel dunklen Teig geben. Auf diese Weise hellen und dunklen Teig immer abwechselnd direkt übereinander einfüllen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Die Backzeit beträgt etwa 50 Minuten.

Springformrand lösen und entfernen. Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

Für den Guss vermengt ihr einfach den Zitronensaft und den Puderzucker und gießt es über den Kuchen.

Für die Deko habe ich mir noch ein paar Erdbeeren geschnappt – halbiert und auf den Kuchen gelegt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s