Vegane Bolognese – Rezept

Heute habe ich mal wieder ein Rezept für euch. Momentan gibt es bei uns alles was mit Nudeln zu tun hat. In Nudeln könnte ich mich gerade rein legen! Also gibt es heute das Rezept für eine Bolognese Soße zu den Nudeln. 

Ihr braucht dafür : 

  • 1 Karotte
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel 
  • 200g Soja Granulat (als Hackfleisch Ersatz)
  • 500g passierte Tomaten 
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprikapulver, Gemüsebrühe, etwas Chiligewürz
  • 500g Nudeln

Die Zubereitung: 

  1. Als erstes stelle ich die Nudeln auf den Herd zum Kochen. 
  2. Dann koche ich mir 300ml Wasser auf, gebe es mit dem Soja Granulat in eine Schüssel und gebe noch 2 EL Gemüsebrühe hinzu. (Hier müsst ihr herausfinden wie es euch am besten schmeckt) 
  3. Als nächstes schneide ich meine Zutaten alle in kleine Würfel und beginne die Zwiebeln anzubraten, wenn diese schön glasig sind gebe ich das Granulat und die Karotten hinzu. Je nach belieben könnt ihr diese jetzt anbraten, sobald das Granulat knackig wird gebe ich die Zucchinis und die Paprika hinzu und würze alles gut durch mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprika. 
  4. Nach ca 6-7 Minuten könnt ihr die passierten Tomaten dazu gießen. Deckel drauf und das ganze gut aufkochen lassen! 
  5. Zum Schluß schmeckt ihr das ganze noch einmal ab und gebt die Chiliflocken bzw das Gewürz dazu. 
  6. Anrichten und genießen! 

 

20180712_180736.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s